Medien&Digital

Quartalsauflagen - Alles relotieren hilft nicht

Abwärts immer, aufwärts nimmer. Auch das vierte Quartal 2018 brachte die schon gängigen, vom IVW aufbereiteten Verluste unserer sogenannten Qualitätsmedien. Wobei der Fall des Claas Relotius erst Anfang Dezember bekannt wurde, daher in seiner brachchenübergreifenden Dimension noch nicht wirklich in die hier genannten Zahlen eingegangen sein dürfte.

Quartalsauflagen - weiter abwärts!

Die Auflagenzahlen der Printmedien für das dritte Quartal 2018 liegen vor; und bestätigen den Abwärtstrend. Sitzen die Verlage/Verleger immer noch auf den in besseren Zeiten angehäuften Geldbergen; oder ist schnöde Betriebswirtschaft in dieser Branche außer Kraft gesetzt?

Wenn Herdentrieb die "eigenen" Interessen tangiert

Zwei Beispiele, von denen das erste vielleicht noch ein wenig zum Schmunzeln Anlaß gibt, das zweite jedoch exemplarisch zeigt, wie tief eine ehemals linke Zeitung den neoliberalen Sumpf bereits verinnerlicht hat.

Seiten