"Wir sind der Staat" von Daniela Dahn

Das Buch „Wir sind der Staat! – Warum Volk sein nicht genügt“ ist die brillanteste Demokratie-Analyse der letzten Jahre. Die Autorin Daniela Dahn versteht es meisterlich, die schwer angeschlagene Repräsentative Demokratie als das zu entlarven, was sie in Wahrheit ist. Eine Täuschung.

Nachtrag zu Ramstein

Einige Termiten saßen nach der Ramstein-Demo im Eiscafe zu Miesenbach und lernten dort einen Mitstreiter kennen, der über mehrere Tage an verschiedenen Veranstaltungen im Rahmen der Demo-Woche teilgenommen hatte. Hier sein Bericht für den Berliner Gesprächskreis der Nachdenkseiten.

Von Bernd Kalweit (mit freundlicher Genehmigung des Autors)

Innehalten in der "kranken Arbeitswelt"

Peter Nowak beschäftigt sich bei Telepolis mit den kollektiven Krankschreibungen der Piloten bei Airberlin. Er zieht daraus korrekte Schlüsse:

"Viele Beschäftige in Deutschland könnten sich an den Piloten ein Beispiel nehmen. Sie sollten eher auf ihre Gesundheit achten, als krank zur Arbeit zu gehen."

Einige beeindruckende Impressionen in Ramstein (2017)

Wie immer können die folgenden Bilder & Videos nur einen Ausschnitt aus dem vielfältigen Fundus unserer Wahrnehmungen bei Stopp Ramstein 2017 wiedergeben.

Eine ergreifende Rede von Eugen Drewermann in der Versöhnungskirche Kaiserslautern:

(die Fotos stammen alle von Bernd)

Seiten