Flüchtlinge

Die Kopfabschneider unter der türkischen Fahne

Das Wahrheiten zumeist unter den ersten Kriegstoten auffindbar sind, ist eine Binse.

Wer erfundene gegnerische Gräueltaten verbreitet, bringt selbst Pazisfisten auf seine Seite.

Dieses Propaganda-Wissen hatte Hitler's Adolf ebenso in der Schatulle wie der Ökofuzzi Joschka Fischer.

 

Ein Hippiesohn und ein Flüchtling im Gespräch

Menschenbilder und ihre Selektion  in gläubigen Gemeinden.

Ein interessantes Gespräch öffentlich-rechtlicher Herkunft, mit dementsprechender Sendezeit weil es ja auch niemanden angeht

Philosophiererei über Kommunisten, Anarchisten und die gängige
Angst vor dem Fremden:

Steht die Linkspartei vor einer Spaltung?

Ich vermute eher nicht. Aber wer weiß es schon mit Bestimmtheit. Gespalten ist die Linkspartei ohnehin. Zumindest tobt in der Linkspartei eine heftig geführte Debatte über die "richtige" Flüchtlingspolitik in der Innen- und Außendarstellung. Soll heissen: Wie nah oder fern sollen  Geflüchtete gegenüber Alteingesessenen positioniert werden, um nicht den letzten Rest an deutscher Arbeiterschaft in der Linkspartei zu vergraulen.

Seiten